Saunabrunnen

Saunabrunnen – das besondere Saunaerlebnis

Bei einem Saunabrunnen bzw. die Saunatroikka, auch Saunatasse genannt, handelt es sich um eine Art von Wasserfontäne für den Saunaofen. Die Form der Saunatasse ist typisch finnisch. Das heißt diese Form des Saunabrunnens ist auch in den privaten Saunen im Heimatland des Saunierens – in Finnland – zu finden. Während die Saunatasse eher schmal ist, kann ein Saunaspringbrunnen schon ausladender sein von den Maßen her. Schließlich müssen hier auch die Fontänen und die dazugehörende Technik Platz finden.



Saunatroikka - Springbrunnen für den Saunaofen
Preis: 35,60 €
Sie sparen: 4,35 € (11%) (11 %)

Funktionsweise Saunabrunnen

Ein Saunabrunnen wird zwischen die Saunasteine gebettet. Befüllt wird die Vorrichtung vom warmen Wasser. Wenige Minuten nach dem Einschalten entsteht eine kleine Fontäne, die aus einem oder mehreren Rohren hervortritt. Es kommt hier darauf an, wie ein solcher Saunaspringbrunnen gestaltet ist. Das Plätschern des Brunnens wirkt beruhigen und die Fontänen sind schön anzusehen. Der Saunabrunnen hat einen positiven Nebeneffekt. Denn gleichzeitig wird die Luft in der Sauna befeuchtet. Für den Saunaspringbrunnen gibt es auch Aufgusskonzentrate. Diese sorgen dafür, dass die Vorrichtung gleichzeitig zu einem wunderbaren Duftspender in der Sauna wird. Die Fontänen aus einem Saunabrunnen treten nach dem Prinzip eines Geysirs in Erscheinung.

Das Brunnenmaterial – Speckstein

Hergestellt wird der Saunabrunnen aus Stein, genauer gesagt aus Speckstein. Dieses Gestein verfügt über eine geringe Härte. Es hat eine Mohshärte von 1 ist leicht zu verarbeiten. Wegen seiner leichten Bearbeitbarkeit gibt es frühe Nachweise der Verwendung von Speckstein im Orient, vor allem Ägypten, in China und in Skandinavien. Als Werkstein für die Herstellung einer Saunatasse oder eines Saunabrunnens ist Speckstein vor allem wegen seiner guten Wärmeleitfähigkeit bewährt. Grund dafür ist die besondere Mineralzusammensetzung. Diese Eigenschaft führt dazu, dass sich eine Saunatasse bzw. ein Saunabrunnen schnell und gleichmäßig erwärmt. Und auch das hohe Wärmespeichervermögen von Speckstein bewirkt, warum dieser Werkstein ideal geeignet ist für die Herstellung einer solchen Vorrichtung. Die spezifische Wärmekapazität von Speckstein ist um 20 Prozent höher als bei anderen Natursteinen.

Sanfter Aufguss mit dem Saunabrunnen

Der Aufguss ist meist das I-Tüpfelchen für einen entspannten Saunagang. Hierbei durchströmt der heiße Dampf den Raum und lässt die Luftfeuchtigkeit steigen. Gerade für ungeübte Saunagänger wird das aber oft zu unangenehm. Ein intensiver Aufguss von gesundheitlich angeschlagenen Menschen sogar gefährlich werden. Mit der Hilfe von einem Saunabrunnen können Sie einen sanften Aufguss genießen beim Saunieren. Durch die Funktionsweise des Saunabrunnens wird die Luftfeuchtigkeit nicht plötzlich erhöht, sondern bleibt trotz Erhöhung durch die Funktionsweise des Saunabrunnes aber für längere Zeit auf einem gleichen Niveau. Der Aufguss wird so sanfter. Einen Saunabrunnen können Sie online günstig kaufen.